Einzelportraits...

Da will man einfach nur mal schnell ein paar schöne Fotos von den Welpen machen....

 

  1. Man schickt Mama Tilly mit einem Leckerchen in den Garten...
  2. Man stellt schon mal die Kamera ein, nimmt sich Welpe Nr. 1, postiert ihn und betätigt sie Serienbildfunktion, damit wenigstens 1 Bild von 20 etwas wird...
  3. Man wiederholt das Ganze 3 Mal und holt die Mutti wieder aus dem Garten...
  4. Man lädt die Bilder auf den PC und tatsächlich gibt es von jedem Welpen nur 1 brauchbares Foto...
  5. Nach genauer Beobachtung der verbliebenen Fotos stellt man unschöne Dinge auf den Fotos fest wie Hundehaare, ein kleiner Fleck, doch zu dunkel geworden...
  6. Man schmeisst das Bildbearbeitungsprogramm an, retuschiert, schneidet, setzt Filter, ändert Farben und Kontraste...
  7. Man sucht, wo man die bearbeiteten Fotos abgelegt hat, um sie dann endlich auf Facebook und hier hochladen zu können...
  8. Mittlerweile sind 2 Stunden vergangen - und später werde ich versuchen, noch bessere Fotos zu machen...

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Ulf (Montag, 02 Juni 2014 16:19)

    und der Aufwand hat sich gelohnt...

  • #2

    Annett Schönbrunn (Montag, 02 Juni 2014 18:53)

    Ich stehe dem Internet eigentlich nicht soooo positiv gegenüber, aber wenn man so bequem so schöne Welpenfotos präsentiert bekommt, ist das eine feine Sache. Alle Welpen sehen rund und gesund aus, wie aus dem Ei gepellt...eine wahre Freude!!! Was bekommt Tilly zu fressen , dass das Fell der Kleinen so strahlt? Wir sind begeistert und freuen uns auf neue Bilder. Liebe Grüße aus Saarow

 

 

Der ZüchterKreis Retromops (ZKR) ist der erste und einzige Spezialverband für die Zucht des Retromopses.