Willkommen bei den Retromöpsen "vom Alten Gestüt"

Seit Anfang 2013 war ich lizenziertes Mitglied im ZKR Retromops ®, aus dem seit Februar 2020 die Züchtergemeinschaft ZG Retromops® hervorging, die erste und einzige Züchtergemeinschaft für den Retromops, die 2006 damit begonnen hat, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen der Populationsgenetik mit gezielter Einzucht einer Fremdrasse und nachfolgender Rückzucht, einen kleinen, gesunden Begleithund zu züchten, der wieder

deutlich dem Bild des historischen Mopses entspricht.

 

Keine Anerkennung als ZG Retromops® finden demnach die mittlerweile zu Hunderten auf den Markt geworfenen Mixe mit allen möglichen Rassen wie Cocker-Mops, Französische Bulldoggen-Mops, Chihuahua-Mops, Pudel-Mops oder ähnlichen. 


 

(...) wer einmal in seinem Leben einen Mops besaß, bleibt für den Rest seines Lebens meist bemopst. Er ist ein strammer kleiner Hund mit rundem Kopf, kleinen Samtohren und großem Charme. (...) Er ist handlich, riecht und sabbert nicht und reagiert im Allgemeinen recht gut auf eine Grunderziehung. Er ist mit einer halben Stunde Auslauf zufrieden, schafft aber auch spielend fünf. (...) Der Mops hatte nie eine andere Aufgabe, als geliebt zu werden. Die erfüllt er hervorragend.” (Katharina von der Leyen)

Er schnappt nicht, schnarcht dafür aber entsetzlich... - Der letzte Teil des Zitates trifft zum Glück auf unsere Retromöpse nicht zu.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Sie finden uns auch auf Facebook

(auch wenn Sie selbst keinen FB-Account haben)